Coachingausbildung

Coachingausbildung

4.900,00 incl. 19% MwSt.

Ausbildung zum systemischen Coach & Change Manager

 

Herzlich Willkommen auf der Weiterbildungsseite des Instituts für innere Balance & Entwicklung – ich freue mich, dass Sie sich für die Ausbildung zum systemischen Coach & Change Manager interessieren.

Unsere Welt ist im stetigen Wandel und wir sehen uns als Teil der Gesellschaft im privaten, als auch im beruflichen Umfeld zunehmend mit Veränderungsprozessen und individuellen Herausforderungen konfrontiert, auf die wir selbst mehr oder weniger Einfluss nehmen können. 

Um diesen individuellen Herausforderungen kompetent und unter Wahrung der inneren Balance zu begegnen, wünschen sich immer mehr Klienten eine unterstützende und wertschätzende Coachingbegleitung. Auch Unternehmen haben die Chance des Coachings längst für sich entdeckt und setzen gezielt interne oder/und externe Coaches zur Unterstützung ihrer Mitarbeiter, Teams und Führungskräfte ein.

Ob Sie sich als Coach in der Begleitung von Privatklienten etablieren möchten, Business-Coaching anbieten wollen oder zum Beispiel als Führungskraft Ihre Handlungsoptionen ausbauen möchten - Coachkompetenzen erweitern sehr effizient Ihre Softskills, die auf allen Ebenen des Miteinanders wertvoll und zielführend wirken und auch im beruflichen Kontext zunehmend geschätzt werden.

So können die vermittelten Kompetenzen in der Wahrnehmung von alltäglichen Betreuungs- und Führungsaufgaben sehr hilfreich sein, als auch generell in der Arbeit mit und der Begleitung von Menschen aller Altersklassen (z.B. für Führungskräfte/ Teamleiter/ Mitarbeiter im Personalbereich/ Trainer/ Berater/ Lehrer/ Mitarbeiter im Gesundheitswesen, in der Sozial- und Jugendarbeit).

Am Institut für innere Balance & Entwicklung vermitteln wir nicht nur professionell und praxisnah Wissen, wir unterstützen auch zielgerichtet und bedarfsgerecht Ihren individuellen Entwicklungsweg während der Ausbildung. Sie profitieren in der Kleingruppe vom gegenseitigen Austausch und echten Coachingsituationen mit wechselnden Gesprächspartnern. Gleichzeitig werden Sie als einzelner Teilnehmer von uns individuell wahrgenommen und gefördert. 

Durch die hauptsächlich in Präsenz vermittelten Lehrinhalte werden Sie befähigt, vollwertige Coachingprozesse vom Erstkontakt mit Auftragsklärung bis hin zur Evaluation des Coachingerfolges zu gestalten und zu leiten – hierzu zählen Coachingprozesse im beruflichen als auch im privaten Kontext, im Einzel- und im Gruppensetting. Des Weiteren werden Sie durch diese Kompetenzen darin unterstützt, Menschen unvoreingenommen, wertschätzend und empathisch zu begegnen und zwischenmenschliche Themen wie z.B. Konfliktsituationen souverän zu klären.

Der Fokus liegt in der Ausbildung auf Praxisnähe, fundierte lösungsfokussierte Interventionen bzw. Methoden und auf zahlreichen individuellen Lernchancen durch Selbsterfahrung zum einen und zum anderen über die praktische Anwendung der Methoden und Tools im Gruppen- bzw. Zweiersetting. Zusätzlich untermauert wird der Lernerfolg durch zahlreiche Praxisbeispiele und ausgeprägte Übungseinheiten zur Vertiefung des Erlernten.

Im Falle von coronabedingten Kontaktbeschränkungen können wir jederzeit auf das Onlineformat per Zoom umsteigen – dies findet regulär nur an einzelnen Fortbildungstagen zur Vermittlung von Coachingkompetenzen im virtuellen Raum statt.

Die Ausbildungsinhalte und Konzeption der Coachingausbildung am Institut für innere Balance & Entwicklung entspricht den Anforderungen und Kriterien des Deutschen Coachingverbandes e.V. (DCV) an eine Coachingausbildung und bildet ein breites Spektrum an Interventionen und Methoden für die Begleitung von Klienten ab.

Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie am Ende der Ausbildung ein Zertifikat mit Titel „Systemischer Coach & Change Manager/in“, das detailliert die Ausbildungsziele, -inhalte und -leistung aufführt .

Die Ausbildung ist geeignet, über den Bildungsscheck NRW gefördert zu werden und Weiterbildungstage bei Ihrem Arbeitgeber zu beantragen. Zudem ist uns ich wichtig, dass diese berufliche Weiterbildung gut mit einer hauptberuflichen Tätigkeit in Einklang zu bringen ist.

Die Ausbildung umfasst:
  • 21 Ausbildungstage (168 Ausbildungsstunden) verteilt auf 7 Termine mit je drei Ausbildungstagen (wahlweise Freitag bis Sonntag oder Donnerstag bis Samstag von je 09.00 – 18.00 Uhr)
  • inclusive zwei Supervisionen mit der Gelegenheit, spezifische Themen und Frage-stellungen bedarfsgerecht im Gruppenkontext zu klären
  • vier qualifizierte Feedbacks aus acht Übungscoachings zur individuellen Reflexion und Weiterentwicklung
  • mind. sechs zusätzliche Peergruppentreffen zur Intervision und Vertiefung der Lehrinhalte
  • Vermittlung von Coachingkompetenzen zur Begleitung von Einzelpersonen (Privatklienten, Führungskräfte, Mitarbeiter) und Gruppen bzw. Teams im privaten und beruflichen Kontext
  • Grundlagen zur Begleitung von individuellen Change Prozessen im Bereich der Organisationsentwicklung
  • Heranführung an die Coachingbegleitung im virtuellen Raum
  • Abschlusswochenende mit Prüfungsabnahme und Zertifikatsübergabe
Themenschwerpunkte:
  • Grundlagen von Coaching und Abgrenzung zwischen systemischer Beratung, systemischem Coaching und personenzentrierter Gesprächsführung
  • Ethik, innere Haltung und Entwicklung einer authentischen Coachpersönlichkeit:
  • Inneres Wachstum durch die Entwicklung einer unterstützenden inneren Haltung, Verbesserung der systemischen Analysefähigkeit und Selbstregulation, sowie Aufbau von weitreichenden Handlungskompetenzen im Einzel- und Gruppensetting
  • Begleitung von Veränderungsprozessen von Einzelklienten und im Rahmen der Organisationsentwicklung
    • Auftragsklärung und Vertrag
    • Aufbau, Ablauf und Phasen des Coachingprozesses
    • lösende, ressourcenorientierte und zielfokussierte Interventionen im Einzel- und Gruppensetting
    • Evaluation und Qualitätssicherung
  • Umgang mit Übertragungsphänomenen und Gefühlen im Coaching
  • Psychologische Hintergründe und Abgrenzung zwischen Coaching und Psychotherapie
  • Vermittlung von breit gefächerten, anerkannten Coachingmethoden und -tools (z.B. Gesprächstherapie nach Carl Rogers/ lösungsorientierte Gesprächsführung nach Steve de Shazer/ Hypnotherapie nach Milton Erickson/ systemische Strukturaufstellungen/ Embodiment/ Zürcher Ressourcen Modell, Typologie, Antreiberdynamiken/ Transaktionsanalyse/ Inneres Team, inneres Kind, Fragetechniken (systemische Fragen), Visualisierungstechniken etc.)
  • Grundlagen des Change Managements und Begleitung von Coachingprozessen in der Organisationsentwicklung
    • Rollen und Beziehungen in Gruppen und Teams
    • Teamprozesse und Teamdynamiken erkennen und nutzen
    • Vertrauensaufbau und Beziehungsgestaltung in Gruppen und Teams
    • Steigerung der Kreativität und Produktivität in Gruppen und Teams
Ihr Invest:
  • ein unverbindliches Kennenlerngespräch vor Beginn der Ausbildung zwischen der Ausbildungsleitung und Ihnen als Interessent/in zum Abgleich der jeweiligen Erwartungen und persönlichen Eignung
  • Ihre Bereitschaft zur Selbstreflexion und die Bereitschaft, sich als Teilnehmer/in auf Ihren individuellen Entwicklungsweg während der Ausbildung einzulassen, als auch authentische, eigene Coachingthemen einzubringen
  • gemeinsames Lernen auf Augenhöhe und wertschätzender Umgang miteinander in mindestens 6 zusätzlichen Peergrouptreffen (= kollegiale Lerngruppen)
  • Abgabe von acht Übungscoachings mit Reflexion des jeweiligen Prozesses durch den angehenden Coach als Nachweis der Kompetenzentwicklung während der Ausbildung (= Zulassungsvoraussetzung für das Abschlusswochenende & die Zertifikatsvergabe)
  • Teilnahme am Abschlusswochenende mit Leistungsnachweis im Live-Coaching
  • Gesamtkosten der Ausbildung: 4.900 Euro (4.117,65 Euro zzgl. 782,35 MwSt.)
Termine 2023:

Kurs 02/2023

  • 10.02. - 12.02.2023
  • 24.03. – 26.03.2023
  • 05.05. – 07.05.2023
  • 16.06. – 18.06.2023
  • 11.08. – 13.08.2023
  • 29.09. – 01.10.2023
  • 17.11. – 19.11. 2023
  • Abschlusswochenende mit Kompetenztag

Kurs 04/2023

  • 28.04. – 30.04.2023
  • 09.06. – 11.06.2023
  • 04.08. – 06.08.2023
  • 08.09. – 10.09.2023
  • 20.10. – 22.10.2023
  • 01.12. – 03.12.2023
  • 12.01. – 14.01.2024
  • Abschlusswochenende mit Kompetenztag

Sie fühlen sich angesprochen oder/und es sind noch Fragen offengeblieben? Dann lade ich Sie herzlich zu einem unverbindlichen, persönlichen Gespräch mit mir ein (mobil: 0157 – 7602 6165). Gerne können Sie mir Ihre Anfrage auch per eMail zusenden.

Ich freue mich auf Sie,

Andrea Müllejans

Leitung der Ausbildung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Add a review